2. Spieltag

Unser erstes Heimspiel dieser Saison mussten wir gegen TSV Eintracht Karlsfeld bestreiten.
Beflügelt von dem 5:0 in Indersdorf ging es gleich Richtung Tor der Karlsfelder.
Das 1:0 durch Andi S. in der 4. min war die logische Folge der überlegenen Spielweise.
Es entwickelte sich ein munteres Spiel, das überwiegend in der Hälfte der Gäste stattfand.
Nach zwei Lattenknallern durch Adil  und Asbir (7./14. min) war das längst verdiente 2:0 nur noch eine Frage der Zeit. In der 20. min war es dann soweit. Nach einer Ecke von Asbir nutzte Andi S. eine Unsicherheit in der Abwehr der Gäste und hämmerte die Kugel unhaltbar in den Winkel.
Die 2. Halbzeit begann, wie erste aufhörte. Die Abwehrreihe um Leon, Maxi und Andi R. ließen nichts anbrennen und setzten Philipp im Mittelfeld immer wieder in Szene. Unsere Jungs erspielten sich 4 Ecken in Folge und wollten die endgültige Entscheidung. Schließlich wurden sie für ihr gutes Pressing belohnt. Nach Ecke von Adil verwandelte Asbir zum 3:0. Plötzlich kamen die Gäste besser ins Spiel. Bei einem Konter des TSV in der 54. min klärte Cann auf der Linie. Zwei Minuten später hielt unsere Torfrau Amelie mit einer spektakulären Aktion das  Ergebnis fest.
Eine Minute vor Schluss war es dann doch soweit: Das Ehrentor für die Gäste zum 3:1, was zugleich der erste Gegentreffer in dieser Saison war.
Gleich nach Wiederanpfiff wurde der alte Vorsprung wieder hergestellt:
Ecke Adil – Tor Asbir – 4:1 – Schlusspfiff.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0