Jugendleiterlehragang Juleica am 28.02/01.03.2015 am SC Lerchenauer See

Der SC Lerchenauer See bietet in Zusammenarbeit mit dem Münchner Sportjugend im Februar 2015 den Grundlehrgang für die Ausbildung zum Jugendleiter an. Durch die Jugendleiter/in-Card wird das Engagement und die Qualifikation von Jugendleiterinnen und Jugendleitern dokumentiert, die in Kinder- und Jugendgruppen, Projekten, Ferienfreizeiten, Kinder- und Jugendzentren, Seminaren und Veranstaltungen aktiv sind sowie Interessenvertretungen und Leitungsfunktionen wahrnehmen. Im § 73 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes ist die Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements festgelegt.

Wer kann eine Juleica bekommen?


Folgende Voraussetzungen sind zu erfüllen, um eine Jugendleiterkarte (JuleiCa) beantragen zu können:

  1. Aktive Tätigkeit in einem Jugendverband oder in einer selbstorganisierten Jugendorganisation als Jugendleiter, Kassier, Vorstand etc.
  2. Vollendung des 16. Lebensjahres
  3. Absolvierung einer Ausbildung (Juleica-Schulung) mit mind. 34 Zeitstunden (inkl. Praxisbegeitung)
  4. 16 Unterrichtseinheiten Erste Hilfe (bei erstmaliger Beantragung der Juleica max. 3 Jahre alt);ab dem 01.06.2013 genügen bei Jugendorganisationen, deren Jugendarbeit i.d.R. nicht mit Gefährdungslagen verbunden ist, die Sofortmaßnahmen am Unfallort mit 8 UE
  5. Qualifizierung durch
    - Juleica-Schulung (s.o.) bei einem Jugendverband oder Kreisjugendring
    - Übungsleiter-Ausbildung des Bayerischen Landessportverbandes (Infos zur Anerkennung gibt es bei der Münchner Sportjugend)
    - abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin
    -  Vordiplom in den Studiengängen Sozialpädagogik, Pädagogik, Psychologie oder Lehramt.
  6. Eventuell spezifische, vom eigenen Jugendverband zusätzlich vorgeschriebene Kriterien
  7. Bei Verlängerung der Juleica müssen 8 Stunden Fortbildung nachgewiesen werden

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Die Juleica dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Jugendleiterin/des Jugendleiters gegenüber Eltern, Behörden und der Öffentlichkeit.

Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Als Anerkennung und Unterstützung für die ehrenamtliche Tätigkeit gibt es mit der Juleica in München und Oberbayern außerdem einige Vergünstigungen.


Ansprechpartner:

Tayfun Samli

tayfunsamlli@googlemail.com







Download
Programm Jugendleiterlehrgang 2015
Programm-Juleica 28.02.-01.03.2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.2 KB

Anmeldung für Juleica 28.02./01.03.2015

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.